Im Einsatz: Rollei T-64C

Vor kurzem durfte ich für das fotoMagazin das ROLLEI T-64C Stativ auf Herz und Nieren für euch testen. Anbei findet ihr meinen Bericht.

"Da ich schon einige Stative ausprobiert habe, war ich unglaublich gespannt auf das ROLLEI T-64C.
Schon beim ersten auspacken und ausprobieren war die Handhabung kinderleicht. Bei vielen Stativen hat man das Gefühl ewig an irgendwelchen Teilen rum schrauben zu müssen - hier nicht. Zwei Handgriffe und das Stativ war in seiner vollen Größe aufgebaut.
Die Beine sind in 3 Segmenten gegliedert so das man sie mit leichten Drehbewegungen öffnen und schließen kann. Zusätzlich kann man die Beine in 3 Anstellwinkeln arretieren sodass man das Stativ sogar in unmittelbarer Bodennähe benutzen kann. Mit seinen 1,5 kg finde ich persönlich das Stativ ein wenig schwer, wobei man beachten muss das es eine extrem hohe Tragkraft von 20 kg hat, genau aus diesem Grund ist es auch in allen Höhen (min. 14,5 cm - max. 1,51cm) unglaublich Stabil, so dass man keine Befürchtungen haben muss, dass es zu kippen drohen könnte.
Da ich hauptsächlich im Portrait-/Fashionbereich fotografiere, Studio sowie Outdoor, sind für mich die Verstellmöglichkeiten dieses Stativs optimal. Der Preis von 549,99€ ist im ersten Augenblick vielleicht ein wenig Abschreckend, allerdings ist dieses hochwertige Stativ jeden einzelnen Cent wert.
Begeistert war ich unter anderem auch von der praktischen Verpackung aus Kunststoff in Carbon-Optik, so kann man es leicht und schnell verstauen und transportieren. Perfekt dazu ist im Lieferumfang auch ein Gurt vorhanden um es sich bei längeren Strecken auch um die Schulter zu hängen. Zusätzlich ist im Lieferumfang neben Ersatz- Gummikappen (sehr wichtig!) auch ein Imbusschlüssel enthalten um die Stativbeine und Montageplatte bei belieben festzuziehen.
Im allgemeinen bin ich unglaublich zufrieden mit diesem Stativ der all meine Erwartungen übertroffen hat. Ich kann ihn sowohl im Portrait-/Fashion-Bereich einsetzen sowie auch für Langzeitbelichtungen oder Landschaftsaufnahmen auf Reisen."

In Zukunft wird man das ROLLEI T-64C auch im Loft53 benutzen können.

Die Veröffentlichung im fotoMagazin findet ihr hier sowie in der 09/15 Ausgabe im Handel.

Kommentare